zum Content

Rechtsanwälte Hanken • Meyer & Partner - Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte, Mediator

Mediation – Was ist das?

Nicht jeder Streit muss gerichtlich gelöst werden. Häufig  kann der Mediator als „Brückenbauer“ zwischen den beiden Parteien helfen. Eine Mediation kann jedoch nur stattfinden, wenn sich alle Beteiligten darauf einlassen wollen und ihre jeweiligen Erfahrungen an das Verfahren geklärt sind. Nachdem die Konfliktbeteiligten festgelegt haben, welche Themen sie im Mediationsverfahren besprechen wollen, geht es im Wesentlichen um die Interessenklärung. Dabei hilft der erfahrene Mediator Cnud Hanken. Gemeinsam mit den Konfliktbeteiligten entwickelt er eine Vielzahl von Ideen, die für das zu lösende Problem hilfreich sein können. Nach einer gemeinsamen Bewertung der unterschiedlichen Ideen stehen am Ende realisierbare Vorschläge, mit denen alle leben können und die den formulierten Interessen möglichst weitgehend entsprechen. In einem Abschlusspapier oder Vertrag werden die Lösungen schließlich festgehalten. Häufig ist das Ergebnis eines Mediationsverfahrens jedoch nicht nur ein konkreter Lösungsvorschlag, sondern das Verfahren kann durchaus auch zur Verbesserung der Beziehungen zwischen den Beteiligten beitragen.